Orgelbau Erler | Schlitters 66 | 6262 Schlitters

Mürzzuschlag - Stadtpfarrkirche St. Kunigunde

Neues Gehäuse in Eiche massiv, marmoriert;

Mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur, elektronischer Setzer mit 4.000 Kombinationen;

Stimmungsmodus: Gleichstufig temperiert

Stimmtonhöhe: 444 Hz bei 15 °C

Winddruck: Grand-orgue und Récit - 80 mm, Pedal - 90 mm

 

 

I. Grand-Orgue C- g3

Bourdon16'
Montre8'
Flûte harmonique8'
Viole de gambe - vakant8'
Prestant4'
Flûte à cheminée4'
Nazard22/3'
Doublette2'
Plein jeu 3-5fach2'
Trompette harmonique8'

 

II. Récit C- g3

Bourdon8'
Salicional8'
Voix céleste ab c°8'
Octave4'
Flûte traversière4'
Quinte22/3'
Flûte2'
Tierce13/5'
Fourniture 3 - 4fach11/3'
Cornet 5fach8'
- Sammelzug aus 11, 15, 16, 17, 18 
Hautbois8'
Tremulant, Schweller 

 

Pedal C – f1 30 Töne

Montre16'
Soubasse16'
Diapason8'
Bourdon8'
Octave4'
Bombarde16'

 

Koppeln: Récit an Grand-orgue, Grand-orgue an Pedal, Récit an Pedal

Tiroler Familienbetrieb seit 1989