Orgelbau Erler | Schlitters 66 | 6262 Schlitters

Hollenegg - Patrizikirche

Die Pfarre Hollenegg erhielt in der Patrizikirche eine neue mechanische Schleifladenorgel mit 14 Registern und zwei Vorabzügen verteilt auf zwei Manuale und Pedal. Sie wurde auf der Evangelienseite im vorderen Bereich der Kirche aufgestellt. Auf der Empore befindet sich die historische Schwarz-Orgel.

Orgelweihe: 17.10.2021 durch Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl

An der Orgel: Ingrid Müller, Dr. Helmut Grün, Prof. Mag. Dr. Dietmar Haas, Mag. David Windisch

Stimmungsmodus: Gleichstufig

Stimmtonhöhe: 440 Hz bei 15 °C

Winddruck: Manuale – 65 mm/WS, Pedal – 75 mm WS

Gehäuse: Edelkastanie

I. Hauptwerk C – g3

Principal8'
Rohrflöte8'
Octav4'
Tibia4'
Superoctav - Vorabzug aus Mixtur2'
Mixtur 4fach2'

 

II. Schwellwerk C - g3

Gedeckt8'
Viola8'
Principal4'
Traversflöte4'
Quint - Vorabzug aus Sesquialtera22/3'
Sesquialtera22/3' + 13/5'
Gemshorn2'
  

 

Pedal C – f1

Subbass16'
Octavbass8'
Choralbass4' 

 

Koppeln: II-I, I-P, II-P

Tiroler Familienbetrieb seit 1989